Call for Papers FEMBI 2021

Forschungstag Englisches Mittelalter und Britische Inseln

Köln, ggf. digital, 22.–23. September 2021

Zum Forschungstag laden wir fortgeschrittene Student:innen, Doktorand:innen und Postdoktorand:innen ein mit dem Ziel, sich zu ihren Forschungen aus dem Bereich der britischen Inseln im Mittelalter auszutauschen. Dabei ist uns wichtig, dass auch »Unfertiges« wie Teile von Dissertationen oder Masterarbeiten, die sich noch im Entstehungsprozess befinden, präsentiert werden können. Eine Publikation der Tagungsergebnisse ist deshalb explizit nicht vorgesehen. Die Projekte können sich also noch am Anfang befinden oder auch schon fast abgeschlossen sein. Wir begrüßen Vorschläge aus verschiedenen Fach- und Forschungsrichtungen: Literatur- und sprachwissenschaftliche Vorträge aus Anglistik und Keltologie sind ebenso willkommen wie historische Themen aus dem gesamten Mittelalter. Für die Vorträge sind jeweils 30 Minuten vorgesehen, anschließend wird es reichlich Zeit zur Diskussion geben.

Der FEMBI 2021 wird entweder in Präsenz am 22.9. nachmittags und am 23.9. vormittags oder – falls wir uns nicht persönlich sehen können – an den zwei Vormittagen mit Zoom-Sitzungen stattfinden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie Ihren Vorschlag mit einer kurzen Zusammenfassung (bis zu 1.500 Zeichen) bis zum 31.05.2021 per E-Mail an mailfembi.de einreichen. Eine Rückmeldung von unserer Seite wird bis zum 15.06.2021 erfolgen. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und hoffen auf vielfältige Möglichkeiten zum Austausch.